Suche
  • Supreme Trading infomiert

Ever Given: Ägypten fordert 900 Millionen Dollar Schadensersatz

Tagelang hatte der Containerfrachter »Ever Given« den Suezkanal blockiert. Jetzt streiten sich Ägypten und die Reederei offenbar über die Entschädigung. Zur Sicherheit ließ die Kanalbehörde das Schiff an die Kette legen.



Die tagelange Blockade des Suezkanals nach der Havarie des Containerschiffs »Ever Given« hat einen Schaden von rund 900 Millionen Dollar angerichtet. So hoch ist jedenfalls die Entschädigung, die Ägypten jetzt offiziell fordert. Ein Gericht hat jetzt einem Antrag stattgegeben, der die Beschlagnahmung des Frachters zum Ziel hatte, um die Forderungen abzusichern. Das sagte der Chef der Kanalbehörde, Ossama Rabie, der Zeitung »Al-Ahram« vom Dienstag. Die »Ever Given« hatte die wichtige Handelsroute sechs Tage lang blockiert.











5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen